Torsten Kubbe Naturführungen + Themenwanderungen
Torsten Kubbe                              Naturführungen + Themenwanderungen

Nr. TK11  Auf den Spuren des weißen Goldes

Salz: wer es besaß und damit Handel treiben konnte, gelangte zu Macht und Reichtum. Was für uns heute ein Cent-Artikel und scheinbar grenzenlos verfügbar ist, wurde im Mittelalter mit Gold aufgewogen. Zwei strategische Schwergewichte in Norddeutschland – Lüneburg mit seiner großen Saline und Lübeck als aufstrebende Handelsstadt mit Ostseeverbindung – fanden passend zueinander und entwickelten hieraus einen der bedeutendsten Handelswege. Was zu Lande mit der Alten Salzstraße begann, setzte sich ab 1398 mit der Fertigstellung des Kanals für die „Stecknitz-Fahrt“ fort. Diese seinerzeit technische Meisterleistung legte den Grundstein für fünfhundert Jahre erfolgreichen Warentransport auf dem Wasser. Der heutzutage durch das Kreisherzogtum verlaufende Elbe-Lübeck-Kanal ist das Erbe dieser einst beschwerlichen und abenteuerlichen Reise des Salzes. Wie stehen diese Handelswege zueinander in Verbindung? Mit welchen Schwierigkeiten hatten die Baumeister zu kämpfen?   Unsere historische Wanderung von rund 6 Km Länge führt uns vom Dorfausgang in Breitenfelde durch die Feldmark in östliche Richtung, bis wir den Kanal und auch ein Stück der noch erhaltenen Alten Salzstraße erreichen. Auf den Spuren des ersten Kanals in Europa, der eine Wasserscheide überwinden konnte, tauchen wir ein in den Alltag von Salzhändlern und Kahnfahrern sowie in die glanzvolle Zeit der Hanse.

 

Tourgebiet: Breitenfelde, zum Elbe-Lübeck-Kanal und Priesterbach
Treffpunkt: Parkplatz vom Friedhof Breitenfelde, Ecke Dorfstraße / Am Knüllen, 23881 Breitenfelde

Kosten: € 7,00 pro Person, Kinder bis acht Jahre frei (Kosten über einen externen Träger, z. B. VHS, können abweichen).

Anmeldung erforderlich: ja, mind. 5 Teilnehmer   zur Anmeldung...
Anmerkungen: für Erwachsene und mind. schulpflichtige Kinder / Kondition für ca. 6 Km Wegstrecke und 3,5 Std. Aufenthalt erforderlich / feste Schuhe und wetterangepasste Kleidung notwendig.

Rausgehen und Bewegen, Entdecken und Erleben!

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Torsten Kubbe