Torsten Kubbe Naturführungen + Themenwanderungen
Torsten Kubbe                              Naturführungen + Themenwanderungen

Touren + Angebote

Alle Touren sind auch für Gruppen buchbar. Mindestteilnehmerzahl 5, max. 20 Personen.
Preise: bei 5 bis 10 Personen: € 55,00 / Gruppe
bei 11 bis 20 Personen: € 110,00 / Gruppe

Meine bisher ausgearbeiteten Touren habe ich in drei thematische Kategorien eingeteilt, die Sie auch in den Untermenüs finden:

Naturführungen

Verschiedene Touren zu den Themen Bäume, Waldökologie, Wildnis / Urwald, Wölfe und wildlebende Tiere, Wildbienen im Umfeld der Intensivlandwirtschaft.

Zu den Touren...

Historische Wanderungen

Im Schwerpunkt wird unsere Heimatgeschichte in Bezug zur umgebenden Landschaft gesetzt. Führungen zu den Themen: alte Völker in Norddeutschland in vorchristlicher Zeit / die Alster, Hamburg und Lübeck zur Hansezeit / Wanderungen zu den alten, keltischen Festen.

Zu den Touren...

Gesundheitswandern

Verknüpft Wandern und Sporttreiben in der Natur zu einer gesundheitsfördernden Aktivität.

Zu den Touren...

Nichts Passendes gefunden?

Gerne versuche ich, Ihr individuelles Naturangebot (z. B. Betriebsausflug) in Ihrem Wunschgebiet auszuarbeiten. Sprechen Sie mich gerne an und teilen mir Ihre Vorstellungen mit. Für die Vorbereitung in einem mir noch nicht bekannten Gebiet benötige ich ca. sechs Wochen Vorlaufzeit. Honorar nach Vereinbarung.

So vielleicht nicht...

Gut zu Fuß? Gut zu wissen!

 

Die Wegstrecken: alle Touren sind für "per pedes" erdacht. Die Strecken belaufen sich zumeist auf eine Länge zwischen 4 und 5 Km. Die Tour TK4 ist etwas länger, bei den Strecken TK8a-c handelt es sich schon um kleine Wanderungen, für die ein gewisses Maß an Kondition erforderlich ist. Die Touren sind nicht barrierefrei, lediglich bei Tour TK7 wäre dieses denkbar, aber auch nur, wenn es in den Tagen zuvor nicht zu stark geregnet hat.

Für alle Touren ist eine "normale" körperliche Kondition und Trittsicherheit erforderlich. Wir gehen auf Wegen und Pfaden und nicht querfeldein; aber häufig auch schmale und versteckte Pfade, die nicht gepflegt werden und je nach Wetterereignissen in schlechtem Zustand sein können. Mal kann es sehr matschig werden und hier und da ist auch einmal ein Baumstamm zu über- oder unterqueren / zu umrunden, wenn sich dieser über den Weg gelegt hat. Der/die Langsamste bestimmt das Tempo und niemand bleibt zurück.

Dauer der Touren: die meisten Angebote dauern zwischen 3,5 und 4,5 Stunden. Das liegt nicht an der Streckenlänge sondern daran, dass es auf meinen Touren relativ großen, inhaltlichen Input gibt - mein Angebot richtet sich daher auch eher an interessierte erwachsene Teilnehmer. Während der Tour bleiben wir immer wieder einmal auch 10-15 Minuten stehen, wenn ich zum Thema vortrage.

 

Ausrüstung: für sämtliche Touren gilt, dass festes Schuhwerk - d. h. mindestens feste Turnschuhe - unverzichtbar ist. Auch während der warmen Jahreszeit empfehle ich das Tragen langer Hosen, da manche Wege wie schon erwähnt überwachsen sind (Brennnesseln) und die Gefahr von Zeckenbefall leider immer größer wird. Fast schon überflüssig dürfte die Anmerkung sein, dass Regenschutz je nach Wettertendenz obligatorisch ist und gerade im Frühjahr und Herbst ausreichend wärmende Kleidung. In jedem Fall sollte Ihre Bekleidung es aushalten können, ggf. auch schmutzig zu werden. Ratsam ist das Mitführen eines Rucksacks mit Getränk und ggf. Proviant. Im Sommer kann es in den Wäldern sehr mückenlastig werden. Denken Sie bitte dann auch an ein entsprechendes Spray, Lotion o. ä., normalerweise habe ich auch etwas dabei. Ebenso können Sonnencreme und Kopfbedeckung bei zutreffendem Wetter sinnvoll sein. Ein eigenes Fernglas, immer in Reichweite, kann jede Tour bereichern. Und schließlich: den Fotoapparat hat immer dann nicht dabei, wenn man etwas Tolles entdeckt! Bitte denken Sie daran, Ihren Müll wieder mitzunehmen.

Versteckte Pfade warten...

Achtsamkeit: grundsätzlich erfolgt die Teilnahme auf eigene Gefahr. Normalerweise finden die Touren bei fast jedem Wetter statt. Bei Starkwetter-Ereignissen wäre es aber nicht zu verantworten, z. B. in den Wald zu gehen. Das muss dann evtl. spontan telefonisch oder vor Ort geklärt werden. Aber auch in den Wochen nach einem Sturm kann es passieren, dass im Wald mal "etwas hinunter kommt". Achten Sie bitte deshalb auch auf Ihren Weg und schauen einmal nach oben. Da immer eine Kleinigkeit passieren kann, habe ich stets ein 1. Hilfe-Set und Pflaster auf den Touren dabei.

Pausen: sind auf den Touren nicht explizit vorgesehen. Essen und trinken Sie einfach nach Bedarf, z. B. wenn ich am Erzählen bin... als Toilette muss i. d. R. die Natur herhalten; bitte geben Sie kurz Bescheid, wenn die Gruppe warten soll.

 

Erreichbarkeit der Treffpunkte: die meisten Touren finden eher auf dem Land statt. Das heißt, dass überwiegend leider ein Auto oder eine Mitfahrgelegenheit notwendig ist. Wenn Sie sich verspäten oder gar nicht kommen können, freue ich mich wegen der besseren Planbarkeit über einen kurzen Anruf von Ihnen.

Hunde: können normalerweise mitkommen, wenn diese brav und gut erzogen sind und in der Natur auch an der Leine laufen können. In manchen Naturschutzgebieten kann es aber vorkommen, dass Hunde gar nicht erlaubt sind.

(Weitere Hinweise, siehe Teilnahmebedingungen)

 

Alles Weitere: rufen Sie mich gerne an oder schreiben mir, falls Sie Fragen haben.

Rausgehen und Bewegen, Entdecken und Erleben!

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Torsten Kubbe